Die massige Bumsfotze braucht Megaständer, die ihre grosse gemästete Fotze auch auffüllen, sonst kommt sie in keiner Weise zum Orgasmus. Ihr Boy hat den Dirnen verdorben in die Arschmöse gepimpert. Dieses Fisting Girl begeistert sich extrem für frivole Fistingspiele, jedoch nicht nur in ihrer Lustgrotte sondern sie hat auch bedingungslos mal eine geballte Hand im Arschvötzchen. Auf Grund der wohlgenährten weiten Scham kann sie mit alltäglichen Riemen garnichts anfangen, sondern braucht sehr grosse Superständer. Den grossen Prachtpimmel möchte Eileen auch selbstverständlich mal in dem Maul haben und dazu den Gummiständer in ihr Polöchlein. Paul ist ein wohlgestalter eiserner Mann und pimpert ihre gigantische Liebesgrotte gekonnt drastisch und unermüdlich durch.